DiY, Nachhaltigkeit

Kreatives Magazin Recycling

Ich bin ja ein Mensch, der alles hortet. Ideen in meinen Notizbüchern, Impressionen auf Pinterest, Erinnerungen in meinem Fotoordner und Zeitschriften am Schreibtisch.
Ja, das ist die traurige Wahrheit: Ich schaffe es nicht und nicht, meine Zeitschriften weg zu schmeißen. Man weiß ja nie, wofür man sie brauchen könnte…

Man kann nämlich aus den Heftchen mit den bunten Seiten so viele schöne Dinge machen! Statt unnötig Geschenkpapier zu verprassen könnte man doch zum Beispiel mal Schleifen aus Hochglanzmagazinen falten!

Bild von How About Orange

Oder man schmückt seine Geschenke mit selbst gefalteten Blumen. Die müssen nicht immer so brav aussehen wie auf dem Foto unten, mit ein bisschen bunter Farbe bekommen sie richtig viel Pep! Und sind am nächsten Tag nicht gleich wieder welk ;)

Bild und Anleitung von  Folio Love

Eine andere Methode Hochglanzmagazine zu recyceln, ist sie in bunte Magnete zu verwandeln. Super einfach, und man muss anders als beim Falten nicht besonders geschickt sein…

Bild und Anleitung von Cut Out + Keep

Wer ohne seine Zeitschriftensammlung quasi gar nicht mehr aus dem Haus gehen will, der sollte sich mal die Anleitung für die Magazin-Clutch von A Beautiful Mess ansehen! Geniale Idee, findet ihr nicht?

Bild und Anleitung von A Beautiful Mess

Und last but not least muss ich unbedingt auch noch diesen Magazinhocker erwähnen. Dieses Teil ist ein Designerstück, aber vielleicht seid ihr ja geschickte HandwerkerInnen und wollt diese Idee selbst umsetzen?

Bild von apartmenttherapy.com

So viele Ideen, aber ich weiß jetzt schon, dass sich an meinem Zeitschriftenberg nichts ändern wird. Nicht, weil ich nicht motiviert wäre. Aber es kommen ständig so viel neue Magazine dazu, dass ich mit Basteln gar nicht nachkommen würde ;)

Was passiert mit euren alten Zeitschriften? Bastelt ihr aus den Seiten schöne Kunstwerke, oder habt ihr vielleicht ein ausgeklügeltes Ablagesystem?

 

Janneke ist Gründerin von Orangenmond und voll und ganz dem Süßen verfallen. Aber auch die Leidenschaft fürs Bloggen hat sie gepackt, deshalb hilft sie anderen Bloggern als Blog Coach noch erfolgreicher zu werden. Ihre Tipps teilt sie auf Blog Your Thing.

5 Comments

  • hihi, die blumen kommen mir bekannt vor, ich bastel grad nix anderes…für ein bestimmtes event im august ;-)

    Antworten
    • Ich weiß, hab auch sofort an dich gedacht :) Wie weit bist du denn schon?

  • Die Schleifen sind ja mal wirklich spitze!! Genau die Blumen habe ich vor einer Weile versucht zu falten, für einen Photoboothbackground bei einer Hochzeit. Aber das war so eine Fitzelarbeit, habs dann doch sein lassen. Für sowas bin ich als Grobmotoriker wohl einfach zu ungeduldig :)

    Antworten
  • wow, das sind ja ein paar tolle Ideen, da lohnt das Aufheben ja noch mehr, bis jetzt hab ich nur kleine Umschläge, Karten und Origimaboxen daraus gemacht, aber die Schleifen und Blumen gefallen mir sehr gut.

    Antworten
  • Wow! These are all really wonderful ideas for re-using magazines!
    Thank you for posting.
    I especially love the flowers! :)

    So nice to meet you through BYW 2.0.
    All the best,
    Mary

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Mary C. Nasser Antworten abbrechen