Erdbeer-Joghurt Charlotte: Fruchtige Joghurttorte mit Schokolade Biskuit und Biskotten
Fruchtiges, Kuchen & Torten, Orangenmond Original, Rezepte

Erdbeer-Joghurt Charlotte

Erdbeer-Joghurt Charlotte: Fruchtige Joghurttorte mit Schokolade Biskuit und Biskotten

 

Ich habe ja schon lange nach einer Ausrede gesucht mir ein neues Küchenutensil kaufen zu können. Und da war er, der Muttertag, an dem sich meine Mama eine Joghurttorte wünscht. Und wenn die Mutti was haben will, dann bekommt sie das auch! Selbst wenn das bedeutet, dass dafür ein Tortenring her muss ;)

I’ve been waiting for an occasion to buy a new kitchen tool for quite some time, and finally for mother’s day (my mother had wished for a strawberry joghurt cake) I got myself a cake ring!

Erdbeer-Joghurt Charlotte: Fruchtige Joghurttorte mit Schokolade Biskuit und Biskotten

 

Zum Festtag gabs dann nicht einfach irgendeine Joghurttorte, sondern eine Charlotte! Was das Besondere daran ist? Eigentlich nix, außer dass mir der Name gut gefällt. Laut Wikipedia ist eine Charlotte einfach eine Süßspeise, die aus einer Creme und Biskotten bzw. Biskuitt besteht. Die bei uns (also zumindest in meiner Familie) wohl bekannteste: die Malakofftorte!

For this occasion I didn’t just bake any ordinary yoghurt cake, I made a charlotte! What’s so special about this cake? To be honest: nothing. But I really like the name ;) After I made some researches it turned out that „charlotte“ ist the name for a cake made of cream and sponge cake or ladyfingers!

Erdbeer-Joghurt Charlotte: Fruchtige Joghurttorte mit Schokolade Biskuit und Biskotten

 

Weil ich keine – oder zumindest nur sehr selten – halbe Dinge mache, hab ich gleich beides in meiner Torte verarbeitet: Biskuitt und Biskotten. Beim Boden hab ich mich mal an einer Schokovariante versucht, die mir viel besser schmeckt als das „normale“ Biskuitt. Das Rezept von Marions Kochbuch war wirklich ein Glücksgriff, er hatte eine perfekte Schwammkonsistenz und ist im Ofen ganz gleichmäßig aufgegangen.

In this cake I combined sponge cake and ladyfingers using a choclate sponge cake recipe from Marions Kochbuch which turned out perfect!

Erdbeer-Joghurt Charlotte: Fruchtige Joghurttorte mit Schokolade Biskuit und Biskotten

 

Beim Anrühren der Joghurtcreme hatte ich die leichte Befürchtung, ich könnte auf mindestens der Hälfte der Creme sitzen bleiben, weil sie nach so viel ausgesehen hat. Die Menge hat sich dann aber als genau richtig herausgestellt. Außerdem war ich ein bisschen skeptisch, ob die Creme auch wirklich im Tortenring bleibt. Die üblichen Anfängerproblemchen, wenn man mit einem neuen Werkzeug arbeitet ;)

The cream seemed to be way too much but turned out to be exactly the right amount. And it even stayed inside the cake ring!

Erdbeer-Joghurt Charlotte: Fruchtige Joghurttorte mit Schokolade Biskuit und Biskotten

 

Dekoriert habe ich die fertige Torte mit einer Mischung aus verschiedenen Beeren, die meine Mama gerne isst. So einfach war Deko wahrscheinlich noch nie!
Der Geschmack der Fruchtschicht hat mich ein bisschen an Erdbeer-Joghurt Eis erinnert. Eine der Sorten, die bei einem Besuch in der Eisdiele so gut wie immer in mein Stanitzel dürfen. Und meiner Mama hat ihre Muttertags – Torte schlussendlich so gut geschmeckt, dass sie schon die nächste bestellt hat :)

Finally I used the easiest kind of topping there is: fruit! 3 kinds of berries my mother likes of course. The taste of the yoghurt filling reminded me of strawberry yoghurt ice cream, a flavor that turns up on my ice cream cones quite often. In the end my mother loved her mother’s day cake so much she has already ordered  the next one! :) What did you serve your mum for Mothers’s Day?

Was habt ihr eurer Mama zum Muttertag geschenkt? Gibt es bei euch auch ein Feiertags-Sonntagssüß?

 

Erdbeer-Joghurt Charlotte: Fruchtige Joghurttorte mit Schokolade Biskuit und Biskotten

Erdbeer-Joghurt Charlotte
für: 1 Torte (26 cm Durchmesser)
 
Zutaten
Schoko Biskuitboden (via Marions Kochbuch)
  • 3 Eier
  • 60 g Zucker
  • 2 EL heißes Wasser
  • 25 g Zucker
  • ½ Pkg Vanillezucker
  • 40 g Mehl
  • 40 g Speisestärke
  • 5 g Kakao
Erdbeer-Joghurt Schicht (adaptiert von lecker.de)
  • 12 Blatt Gelatine
  • 1 kg Vollmilchjoghurt
  • 100 g Zucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 250 g Erdbeeren
  • 250 g Schlagobers
Außerdem
  • 1 große Pkg Biskotten
  • Erdbeeren, Heidelbeeren und Himbeeren zur Deko
Zubereitung
Schoko Biskuitboden
  1. Backofen auf 175°C Umluft vorheizen.
  2. Eigelb mit 60 g Zucker, Vanillezucker, dem heißen Wasser und einer Prise salz schaumig schlagen, bis die Masse sehr hell ist.
  3. Das Eiweiß steif schlagen, gegen Ende die restlichen 25 g Zucker einrieseln lassen und unter die Eigelbmasse heben.
  4. Das Mehl mit Speisestärke und Kakao mischen, sieben und vorsichtig unter den Teig heben.
  5. Eine Springform mit Backpapier auslegen und ca. 30 Minuten backen und auf einem Tortenrost abkühlen lassen.
Erdbeer-Joghurt Schicht
  1. Einen Tortenring etwas größer als den Biskuitboden einstellen und Biskotten dazwischen "einzwicken", damit sie nicht mehr verrutschen.
  2. Die Erdbeeren waschen verlesen und in Stücke schneiden. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  3. Joghurt, Zucker und Vanillezucker vermischen. 150 g der Erdbeeren pürieren, durch ein Sieb streichen und unter das Joghurt rühren.
  4. Die Gelatine ausdrücken, in einem Topf auflösen, mit 4 EL Joghurt vermischen und anschließend unter die die Creme rühren.
  5. Das Schlagobers steif schlagen und unter die Joghurtcreme heben. Danach die restlichen 100 g Erdbeeren unterrühren. Die Creme in den vorbereiteten Tortenring füllen und für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.
  6. Vor dem servieren die Beeren für die Deko verlesen, waschen und gut abtrocknen. Auf der Torte drapieren und servieren.

 

Himbeeren & Heidelbeeren

Recipe for 1 Strawberry-Yoghurt Charlotte

Chocolate-Sponge Layer (via Marions Kochbuch)
3 eggs, 60 g + 25 g sugar, 2 tbsp hot water, 1/2 p. vanilla sugar, 40 g flour, 40 g cornstarch, 5 g unsweetened cacao

1. Preheat oven to 175°C. Separate the eggs into two mixing bowls.
2. Start by beating the egg yolks with 60 g sugar, vanilla sugar, hot water and a pinch of salt until very thick and light in color.
3. In another bowl, beat egg whites until frothy. Then add 25 g sugar and beat the mixture until whites form stiff peaks. Carefully, fold the whipped egg whites mixture into yolk mixture.
4. Sift together flour, cornstarch and cocoa. Add slowly to the wet ingedients until just combined.
5. Pour the batter into your cake pan lined with parchment paper and bake for about 30 minutes, then allow to cool on a cooling rack.

Strawberry-Yoghurt Layer (adapted from lecker.de)
12 sheets gelatin, 1 kg yoghurt, 100 g sugar, 1 p. vanilla sugar, 150 g strawberry puree, 100 g rughly chopped strawberries, 250 g whipping cream

1. Place the cake ring around the Chocolate-Sponge Layer and line the edge with upright ladyfingers.
2. Soak the gelatin in cold water. Combine yoghurt, sugar and vanillasugar. Fold in the strawberry puree.
3. Dissolve the gelatin in a cooking pan, add 4 Tablespoons of the yoghurt cream to cool a bit and fold into yoghurt mixture.
4. Whip cream until stiff peaks form and fold into the yoghurt cream. Add the chopped strawberries and fold in. Pour the yoghurt cream into your cake ring and put in the fridge for at least 2 hours.
5. Decorate with some fresh berries and serve.

Erdbeer-Joghurt Charlotte: Fruchtige Joghurttorte mit Schokolade Biskuit und Biskotten

Janneke ist Gründerin von Orangenmond und voll und ganz dem Süßen verfallen. Aber auch die Leidenschaft fürs Bloggen hat sie gepackt, deshalb hilft sie anderen Bloggern als Blog Coach noch erfolgreicher zu werden. Ihre Tipps teilt sie auf Blog Your Thing.

8 Comments

  • WOW Das ist der absolute Wahnsinn, was Du da wieder gezaubert hast!!

    Antworten
  • Klingt toll und schaut auch ebenso toll aus!! Das glaub ich, das sich deine Mama da gefreut hat!! Schönen Sonntag noch! lg Ulli

    Antworten
  • Was für eine schöne Muttertagstorte du da gezaubert hast! Sieht super lecker aus!

    Antworten
  • oh oh oh – das sieht aber lecker aus. Mama ist leider auf Diät (warum auch immer) und hat deshalb die (zum Glück bloß gekauften) Pralinen verschmäht. Zumindest über den Blumenstrauss hat sie sich gefreut. :)

    Antworten
  • oh mann, die Torte sieht sooo toll aus …ich bekomme grad Appetit auf deine Leckereien

    Antworten
  • Mhhhh…sieht die lecker aus!

    Antworten
  • Wie schön, dass euch die Torte gefällt! Vielen Dank für eure lieben Kommentare :)

    Antworten
  • oh wahnsinn sieht das lecker aus! toll!

    Antworten

Write a comment