Orangenmond Original, Rezepte

Schoko-Birnen-Schichtdessert

{ scroll down for English version }

Schoko Birnen Schicht Dessert

[pinit]

Ich hab euch ja von dem Artikel über Orangenmond in der Miss erzählt. Damals hab ich mir auch ein kleines Rezept überlegt und natürlich möchte ich euch das nicht vorenthalten!

Schoko Birnen Schicht Dessert

Die „Aufgabe“ der Redaktion war es ein Rezept zu kreieren, das auch ohne großen Zeitaufwand nachgemacht werden kann. Natürlich war mir von Anfang an klar, dass es etwas Süßes werden wird. Also hab ich drei meiner Lieblingsdesserts hervorgekramt und sie zu einem einfachen  Schoko-Birnen-Schichtdessert kombiniert.

Schoko Birnen Schicht Dessert

Desserts im Glas sind nicht nur unheimlich praktisch, wenn man jetzt im Sommer picknicken geht, sie sehen auch verdammt lecker aus. Ich finde die könnten ruhig öfter auf meinem Speiseplan stehen.

Schoko Birnen Schicht Dessert

Die unterste Schicht sind übrigens Oreos. Die Kekse sind in den letzten Wochen zu meinen liebsten Kaffeebegleitern avanciert. Für das Dessert müsst ihr nicht das Original nehmen. In den „falschen“ ist oft mehr Creme drinnen und durch das Zerbröseln fällt es auch anspruchsvollen Gästen sicher nicht auf ;)

Macht ihr hin und wieder Desserts oder Kuchen im Glas? Habt ihr ein Rezept für mich, das ich beim nächsten Picknick ausprobieren kann?

Schoko-Birnen-Schichtdessert
für: 2 Gläser
 
Zutaten
  • 6 Oreo Kekse
  • 100 g Mascarino
  • 90 g Nutella
  • 4 Birnenhälften aus der Dose
Zubereitung
  1. Die Oreos auseinander nehmen, die Creme rauskratzen und in einer Schüssel aufheben. Die Kekse zerbröseln.
  2. Oreo-Füllung mit einem Mixer cremig schlagen. Mascarino und Nutella dazu geben und so lange rühren, bis die Masse cremig ist.
  3. Die Birnenhälften sehr gut abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden.
  4. Jetzt wird geschichtet: zuerst die Kekse, dann Schokocreme, Birnen, wieder Schokocreme und zum Schluss noch einmal Birnen.
  5. Das Dessert im Kühlschrank aufbewahren und 10 Minuten vor dem Servieren herausnehmen, damit die Schoko-Schicht schön cremig ist. Es sollte noch am selben Tag gegessen werden, sonst werden die Kekse matschig...

 

Schoko Birnen Schicht DessertA couple of weeks ago there was an article about Orangenmond in Miss, and here is the recipe I created for this occasion! The editor asked for something quick-and-easy and of course I  made a dessert. So I combined three of my favorite desserts to make Layered-Chocolate-Pear-Dessert! „Dessert in a jar“ is great for picnics and simply looks great, I should have it more often! The bottom layer consist of Oreos by the way, one of my favorite coffee cookies at the moment.

What’s your favourite Dessert in a Jar?

Recipe for 2 Layered-Chocolate-Pear-Desserts in a Jar
6 oreo cookies, 100 g mascarpone, 90 g nutella, 4 pear halves (canned)

1. Divide the cookies from the cream. Combine the filling with mascarpone and nutella and mix until creamy. Crumble the cookies and set aside.
2. Make sure the pears are dry and cut them to small pieces.
3. Now it’s time to layer: cookies, chocolate cream, pears, chocolate cream and another layer of pears.
4. Keep the dessert in the fridge and take it out 10 minutes before eating. You should eat it within a day, otherwise the cookies will become too soft.

 

Janneke ist Gründerin von Orangenmond und voll und ganz dem Süßen verfallen. Aber auch die Leidenschaft fürs Bloggen hat sie gepackt, deshalb hilft sie anderen Bloggern als Blog Coach noch erfolgreicher zu werden. Ihre Tipps teilt sie auf Blog Your Thing.

1 Comments

  • Mmhhhh, ich liebe Birnen und Oreo – wer mag dich nicht? Das sieht echt super aus, sowas muss ich auch mal probieren!

    LG Vera

    Antworten

Write a comment