Erdbeertörtchen mit Schokoladecreme | orangenmond.at
Kuchen & Torten, Orangenmond Original, Rezepte, Schokoladiges

Erdbeertörtchen mit Schokoladecreme

Beim Backen gibt es einige Dinge, die ich zwar lange ausprobieren wollte, mich aber nie getraut hab. Marshmallows zum Beispiel. Oder es hat einfach nach zu viel Arbeit ausgesehen. Eine Erdbeer-Joghurt Charlotte zum Beispiel. Das heutige Rezept fällt irgendwo zwischen beide Fälle, aber seit heute weiß ich: bei Mini Erdbeertörtchen mit Schokoladecreme kann eigentlich fast nix schief gehen!

Erdbeertörtchen mit Schokoladecreme | orangenmond.at

Fast nix deshalb, weil man ja immer damit rechnen muss, an Dingen zu scheitert, die man schon jahrelang macht. So wie diesmal: 5 Eier hab ich problemlos aufgeschlagen und getrennt und das 6. hatte es so eilig in die Schüssel zu kommen, dass ich gar keine Chance hatte den Dotter aufzufangen. Zum Glück konnte ich ihn nachher noch raus fischen :)

Erdbeertörtchen mit Schokoladecreme | orangenmond.at

Das restliche Biskuitkuchen-Back-Manöver lief dann zum Glück ohne größere Zwischenfälle ab. Für die Törtchen habe ich ein Backblech voll Schokobiskuit gemacht und die Kreise mit Dessertringen ausgestochen. Damit der Biskuit nicht kleben bleibt gibt es einen kleinen Trick: die Ringe mit etwas Wasser anfeuchten!

Erdbeertörtchen mit Schokoladecreme | orangenmond.atErdbeertörtchen mit Schokoladecreme | orangenmond.at

Ich habe immer zwei Biskuitkreise übereinander gelegt und dazwischen Schokocreme und Erdbeeren drapiert. Die Erdbeeren sollten nicht gezuckert werden, weil sie sonst zu viel Wasser verlieren und die Creme zu flüssig wird.

Erdbeertörtchen mit Schokoladecreme | orangenmond.at

Die Schokocreme habe ich nach einem Rezept meiner Oma gemacht – mein absoluter Favorit was Schoko-Buttercremen betrifft! Nach dem Mixen ist es schön cremig und kann sehr gut mit einem Dressiersack aufgespritzt werden. Nach ca. 30 Minuten im Kühlschrank ist die Creme dann fest und kann fast nicht mehr verrutschen ;)

Erdbeertörtchen mit Schokoladecreme | orangenmond.at

Erdbeertörtchen mit Schokoladecreme
für: 6 Törtchen
 
Zutaten
Für den Biskuit:
  • 6 Eier
  • 120 g + 50 g Zucker
  • 5 EL heißes Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 80 g Mehl
  • 75 g Speisestärke (z.B. Maizena)
  • 10 g Kakao
Für die Schokocreme:
  • 1 Dotter
  • 140 g weiche Butter
  • 140 g Staubzucker
  • 120 g Kochschokolade
Außerdem:
  • 100 - 200 g Erdbeeren
Zubereitung
Für den Biskuit:
  1. Die Eier trennen und in zwei Schüsseln geben, den Ofen auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Das Eigelb mit 120 g Zucker, 5 EL heißem Wasser und einer Prise Salz sehr schaumig schlagen bis die Masse hellgelb ist.
  3. Danach das Eiklar leicht steif schlagen, dann 50 g Zucker einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis der Schnee sehr steif ist.
  4. Den Eischnee zur Dottermasse geben und mit einem Schneebesen vorsichtig unterheben.
  5. Mehl, Speisestärke und Kakao vermischen, sieben und zum Teig geben. Vorsichtig unterheben, damit die Masse nicht flüssig wird.
  6. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Masse gleichmäßig aufstreichen. 15 - 20 Minuten im Backofen backen, bis der Teig anfängt leicht braun zu werden.
Für die Schokocreme:
  1. Schokolade im Wasserbad schmelzen.
  2. Die Butter mit dem Staubzucker und Dotter schaumig schlagen.
  3. Die Schokolade dazu geben und mixen, bis sich alles vermischt hat.
Für die Törtchen:
  1. Den Biskuitteig vollständig auskühlen lassen.
  2. Dessertringe anfeuchten und mit einer leicht drehenden Bewegung Kreise aus dem Biskuit ausstechen.
  3. Die Erdbeeren waschen und ein paar Erdbeeren für die Dekoration beiseite legen.
  4. Die restlichen Erdbeeren in kleine Stücke schneiden.
  5. Auf die Hälfte der Biskuitkreise Schokolade aufspritzen und mit Erdbeeren belegen. Die restlichen Biskuitkreise darauf legen und mit Schokolade und Erdbeeren dekorieren.

 

Erdbeertörtchen mit Schokoladecreme | orangenmond.at

Janneke ist Gründerin von Orangenmond und voll und ganz dem Süßen verfallen. Aber auch die Leidenschaft fürs Bloggen hat sie gepackt, deshalb hilft sie anderen Bloggern als Blog Coach noch erfolgreicher zu werden. Ihre Tipps teilt sie auf Blog Your Thing.

1 Comments

  • Hallo du! :)
    Deine Idee sieht ja klasse aus! Möcht ich jetzt gerne kosten! :)
    Liebe Grüße, Conny

    Antworten

Write a comment