Sweet Chai Eistee | orangenmond.at
Getränke, Rezepte

Sweet Chai Eistee

Heiße Tage erfordern harte Mittel! Und mein ultimatives Erfrischungsgetränk heißt in letzter Zeit: Sweet Chai Eistee.

Sweet Chai Eistee | orangenmond.at

Ich muss gestehen, dass ich ein Fan von süßen Getränken bin. Pures Wasser findet man sehr selten in meinem Glas, immer ist zumindest ein kleiner Schuss Himbeersirup dabei. Aber wenn die Temperaturen mal über 30 Grad klettern, gibt’s ne Ausnahme ;)

Sweet Chai Eistee | orangenmond.atUnd die gibt’s natürlich eisgekühlt! Heute teile ich mein Eistee Rezept mit euch, das eigentlich nicht einfacher sein kann. Alles was man dafür braucht sind Wasser und Teebeutel. Ich verwende in letzter Zeit am liebsten den Sweet Chai von Yogi Tee. Der hat einen angenehm süßen Nachgeschmack!Sweet Chai Eistee | orangenmond.at

Der Eistee ist relativ schnell und unkompliziert zubereitet: Zuerst wird ein Teesud angesetzt (mit wenig Wasser und vielen Teebeuteln) und danach wird dieser Teesud mit Eiswürfeln abgekühlt. Das Schockfrosten erhält das Aroma des Tees.

Sweet Chai Eistee | orangenmond.at

Wenn ihr kein Fan von Chai seid, könnt ihr auch jeden anderen Tee nehmen, der euch schmeckt. Dank der riesen Auswahl an Teebeuteln im Supermarkt ist sicher für alle was dabei ;)

Sweet Chai Eistee | orangenmond.at

Sweet Chai Eistee
für: 1 Liter
 
Zutaten
  • 5 Teebeutel
  • 500 ml kochendes Wasser
  • 500-600 ml Wasser (in Form von Eiswürfeln)
Zubereitung
  1. Die Teebeutel mit kochendem Wasser aufgießen, zudecken und 10 Minuten ziehen lassen.
  2. Die Eiswürfel in einen Krug füllen und den Teesud über die Eiswürfel schütten.
  3. Warten, bis die Eiswürfel zergangen sind und sofort servieren oder im Kühlschrank aufbewahren.

 

Sweet Chai Eistee | orangenmond.at

P.S.: Wenn euch meine Donut-Untersetzer gefallen könnt ihr die DiY-Anleitung hier nachlesen.

Janneke ist Gründerin von Orangenmond und voll und ganz dem Süßen verfallen. Aber auch die Leidenschaft fürs Bloggen hat sie gepackt, deshalb hilft sie anderen Bloggern als Blog Coach noch erfolgreicher zu werden. Ihre Tipps teilt sie auf Blog Your Thing.

2 Comments

  • Auf den Fotos kann ich direkt sehen, wie kalt und lecker der Eistee ist. Kühlt mich bei der Hitze ein bisserl ab, muss ich unbedingt probieren.
    LG
    Sabine

    Antworten
  • Oh, das klingt nach einer willkommenen Erfrischung im Sommer!
    Tolle Idee.

    Liebe Grüße,
    Lisa

    Antworten

Write a comment