24 Days of Cookies - Day 5: Christmas Chocolate Crinkle Cookies
24 Days of Cookies, Cookies & Kekse, Gastbeitrag, Rezepte

{ 24 Days of Cookies } – Day 5: Christmas Chocolate Crinkle Cookies

Orangenmond + Schnee = das Rezept von Bloggerin Eve! Sie hat das Rezept für das 5. Türchen beigesteuert. Zu schade, dass ich nur die Fotos zugeschickt bekommen habe und nicht auch die Cookies ;)

24 Days of Cookies - Day 5: Christmas Chocolate Crinkle Cookies

Ich habe mich mehr als gefreut, als die liebe Janneke mich gefragt hat, ob ich nicht Lust hätte bei ihrem diesjährigen Adventskalender mitzumachen. Als Leser ihres Blogs, war das für mich auch gar keine Frage! Und da ich auch schon einige Rezepte für meine Weihnachtsbäckerei im Köpfchen hatte, war es auch nicht schwer ein passendes für den Orangenmond auszusuchen.

24 Days of Cookies - Day 5: Christmas Chocolate Crinkle Cookies

Und weil Orangen und der Mond eben so schön rund sind, fand ich meine heißgeliebten und ebenso runden Crinkle Cookies genau richtig!

Bevor es jetzt aber so richtig mit der Bäckerei los geht, gibt es noch ein wenig Wissenswertes über meinen Blog nordbrise und mich.

24 Days of Cookies - Day 5: Christmas Chocolate Crinkle Cookies

Man könnte sagen, dass ich sozusagen die kleine Brise bin, die es aus dem Norden von Deutschland nach Österreich geweht hat. Mittlerweile lebe ich hier sehr glücklich seit 14 Jahren. Meinen Blog habe ich vor knapp einem Jahr begonnen zu schreiben. Aus dem einfachen Grund heraus, dass ich zeigen wollte, dass es auch für laktose- und fructoseintolerante Leute nicht unbedingt schwierig sein muss, einfach und gut zu backen & zu kochen. Deswegen gibt es auch zu jedem meiner Rezepte Nährwertangaben, an denen man sich dann orientieren kann.

24 Days of Cookies - Day 5: Christmas Chocolate Crinkle Cookies

Heute soll es also weihnachtliche Chocolate Crinkle Cookies geben. Das sind diese Kekse, die beim Backen so schön aufspringen und dadurch diese wahnsinnig tolle Struktur bekommen. Und wer es so richtig schokoladig mag, der kann mit diesen flauschigen Dingern eigentlich auch nichts falsch machen. In einer hübschen Dose kann man sie auch wunderbar verschenken, wenn man sie nicht vorher schon alle selbst vernascht hat. :)

24 Days of Cookies - Day 5: Christmas Chocolate Crinkle Cookies

Ich wünsche euch eine wundervolle Weihnachtszeit und schon jetzt ein traumhaftes Fest! with love from my kitchen, Eve

{ 24 Days of Cookies } - Day 5: Christmas Chocolate Crinkle Cookies
für: 30 Stück
 
Zutaten
  • 200g Mehl
  • 200g Zucker (ersatzweise 270g Traubenzucker)
  • 60g Kakaopulver
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 80g ungesalzene zimmerwarme Butter
  • 50g Sauerrahm
  • ½ TL Salz
  • 2 große Eier
  • ½ TL Zimt
  • 60g Puderzucker
Zubereitung
  1. Mehl, Kakao-, Backpulver, Salz und Zimt vermengen und beiseite stellen. In einer weiteren Schüssel Butter und Sauerrahm verrühren.
  2. Nacheinander Zucker und Eier hinzufügen und alles schaumig rühren.
  3. Die Mehlmischung unter Rühren einrieseln lassen und gut miteinander vermengen. Der Teig wird eine dicke, aber klebrige Konsistenz haben. Deswegen sollte er für mindestens 2 Stunden, am besten aber über Nacht, in Kühlschrank ruhen. Je länger er gekühlt wird, desto einfacher lässt er sich später verarbeiten.
  4. Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier vorbereiten.
  5. Den etwas fester gewordenen Teig zu einer etwa 4cm breiten Stange ausrollen und hiervon jeweils ein etwa 2cm breites Stück abschneiden. Sollte der Teig zu stark an der Arbeitsfläche ankleben, einfach etwas Puderzucker darüber verstreuen.
  6. Das Teigstück zwischen den Händen zu Kugeln rollen und im vorbereiteten Puderzucker wälzen. Mit etwas Abstand auf dem Blech verteilen, ganz leicht nach unten andrücken und für etwa 10-12 Minuten backen. Wir möchten weiche geschmeidige Kekse, deswegen sollten sie nicht zu lange im Ofen bleiben. Anschließend die Kekse komplett abkühlen lassen.
  7. In einem luftdicht verschließbaren Behälter sind die Kekse bis zu 5 Tage haltbar.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten (ohne Kühlzeit)
Backzeit: 10-12 Minuten
Gesamtzeit: ca. 40 Minuten (ohne Kühlzeit)

Fructose 2,3g | Glucose 3,83g | Saccharose 261,23g | Laktose >0,01g
mit Traubenzucker: Fructose 2,3g | Glucose 273,29g | Saccharose 61,63g | Laktose >0,01g

„Umhüllt von einem süßen Mantel aus weißem Puderschnee, einem weichen Kern aus Schokolade und einem Hauch von Zimt.

24 Days of Cookies - Gastautorin Eve von nordbrise

Janneke ist Gründerin von Orangenmond und voll und ganz dem Süßen verfallen. Aber auch die Leidenschaft fürs Bloggen hat sie gepackt, deshalb hilft sie anderen Bloggern als Blog Coach noch erfolgreicher zu werden. Ihre Tipps teilt sie auf Blog Your Thing.

2 Comments

  • Ohhh, die Kekse sehen so lecker aus, da läuft mir glatt das Wasser im Mund zusammen. Bei mir wird im Moment auch fleißig gebacken, die Weihnachtszeit muss schließlich ausgenutzt werden. Schau gern mal bei mir vorbei, würd mich über deinen Besuch freuen.

    Ich stöber hier gleich nochmal weiter rum, die Fotos laden wirklich zu mehr ein.

    Allerliebste Grüße aus London,
    Mareike von http://unefantastiqueterre.blogspot.co.uk/

    Antworten
  • Super gelungen, schmecken fantastisch, yummieh

    Antworten

Write a comment