24 Days of Cookies - Day 12: Lebkuchen Cantuccini
24 Days of Cookies, Cookies & Kekse, Gastbeitrag, Rezepte

{ 24 Days of Cookies } – Day 12: Lebkuchen Cantuccini

Ich bin gerade verrückt nach Lebkuchen: Lebkuchengewürz kommt in meine heiße Schokolade, in den Kaffee, in meinen Mandelaufstrich… ich bekomme einfach nicht genug. Da passt das Rezept von Flo und Madeleine vom Blog Backstübchen genau richtig :)

24 Days of Cookies - Day 12: Lebkuchen Cantuccini

Wir freuen uns sehr, dass wir heute bei der wunderbaren Janneke und ihrem wundervollen Blog „Orangenmond“ zu Gast sein dürfen. Seit wir nämlich den Blog von Janneke kennen, sind wir ein Fan von den leckeren Rezepten und der liebevollen Gestaltung. Mitgebracht haben wir euch deshalb eines unserer Lieblings-Weihnachts-Rezepte: Lebkuchen-Cantuccini mit Pistazien und Cranberries.

24 Days of Cookies - Day 12: Lebkuchen CantucciniBevor wir aber zu unserem Rezept kommen, möchten wir uns gerne kurz vorstellen. Wir, das sind Madeleine und Flo, betreiben zusammen den Blog „Backstübchen“. Wir sind beide 26, arbeiten beide bei einer Tageszeitung in Augsburg und haben drei ganz ganz große Leidenschaften. Leidenschaft Nummer eins: Das Essen (Flo). Leidenschaft Nummer zwei: Das Backen (Madeleine). Leidenschaft Nummer drei: Die Liebe zu guten und regionalen Produkten (Flo und Madeleine). Und das alles zusammen ergibt unser „Backstübchen“.

24 Days of Cookies - Day 12: Lebkuchen Cantuccini24 Days of Cookies - Day 12: Lebkuchen Cantuccini

Widmen wir uns nun dem viel Wichtigeren: Unserem Rezept, das wir für euch heute dabei haben und das uns beide so sehr an Weihnachten erinnert, dass wir am liebsten sofort die Christbaumkugeln aus den Kisten im Keller reißen und mit Plätzchen in der Hand und Weihnachtsmusik im Ohr Heiligabend feiern würden.

24 Days of Cookies - Day 12: Lebkuchen Cantuccini24 Days of Cookies - Day 12: Lebkuchen Cantuccini

Cantuccini sind unserer Meinung nach ein Gebäck des Himmels. Wirklich. Traumhaft lecker. Zusammen mit einer Prise Lebkuchengewürz, knackigen Pistazien und leicht säuerlichen Cranberries sind die Cantuccini die perfekten Kekse für Weihnachten.

24 Days of Cookies - Day 12: Lebkuchen Cantuccini

Wir hoffen, ihr seid genauso begeistert von den kleinen Leckerbissen und wünschen euch eine tolle Adventszeit.

Alles Liebe, eure Madeleine und euer Flo vom „Backstübchen“.

{ 24 Days of Cookies } - Day 12: Lebkuchen Cantuccini
für: 50 Stück
 
Zutaten
  • 250 g Mehl
  • 1 gestrichener TL Backpulver
  • 175 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • Salz
  • 25 g weiche Butter
  • 2 mittelgroße Eier
  • 100 g getrocknete Cranberrys
  • 60 g Pistazien
Für die Dekoration:
  • 50 g Zartbitter-Schokolade
Zubereitung
  1. Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker, Lebkuchengewürz und 1 Prise Salz in einer Schüssel mischen. Butter in Stücke schneiden und zusammen mit den Eiern in die Schüssel geben. Erst mit den Knethaken des Rührgeräts, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.
  2. Cranberrys und Pistazien untermischen und alles gut durchkneten.
  3. Teig zugedeckt etwa 30 Minuten kalt stellen.
  4. Backofen auf 150 Grad vorheizen (Umluft)
  5. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Teig vierteln, jeweils zu einer Rolle mit etwa 4 cm Durchmesser formen. Mit etwas Abstand auf das Blech legen. Im heißen Backofen etwa 15 Minuten backen. Auskühlen lassen.
  6. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Rollen schräg in 5 bis 6 mm dünne Scheiben schneiden. Scheiben flach auf die Bleche verteilen. Nacheinander bei gleicher Temperatur 8 bis 10 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und samt Papier vom Blech ziehen. Auskühlen lassen.
  7. Zum Verzieren die Zartbitterschokolade über dem Wasserbad schmelzen. Den Boden der Cantuccini etwa 2 bis 3 mm tief eintauchen. Zum Trocknen auf ein Backpapier stellen.

24 Days of Cookies - Gastautoren Flo & Madeleine von Backstübchen

Janneke ist Gründerin von Orangenmond und voll und ganz dem Süßen verfallen. Aber auch die Leidenschaft fürs Bloggen hat sie gepackt, deshalb hilft sie anderen Bloggern als Blog Coach noch erfolgreicher zu werden. Ihre Tipps teilt sie auf Blog Your Thing.

2 Comments

  • Liebste Janneke,

    wir freuen uns riesig, dass wir heute bei dir zu Gast sein dürfen! Vielen Dank für die schöne Zusammenarbeit!
    Grüße, Madeleine und Flo.

    Antworten
  • Ohhh lecker :)
    Sieht super aus! :)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Sophie Antworten abbrechen