Kokosmilchreis mit Mangopüree im Glas / Coconut Rice Pudding with Mango | orangenmond.at
Frühstücksideen, Rezepte

Kokosmilchreis mit Mangopüree

Auch wenn ich gerade mitten in den Prüfungsvorbereitungen stecke, gibt’s wie gewohnt ein Sonntagssüß! Es muss ja nicht immer was mega Aufwändiges sein, manchmal sind die besten Ideen die einfachsten. So wie dieser Kokosmilchreis mit Mangopüree!

Kokosmilchreis mit Mangopüree im Glas / Coconut Rice Pudding with Mango | orangenmond.at

Dieses Sonntagssüß ist unheimlich vielseitig: man kann es zum Frühstück, als Dessert oder als Snack zwischendurch essen. Wenn man es in Gläser schichtet so wie ich, dann kann man es Gästen servieren und so ordentlich Eindruck schinden, es schmeckt aber genauso gut, wenn man es einfach aus dem Topf raus löffelt ;)

Kokosmilchreis mit Mangopüree im Glas / Coconut Rice Pudding with Mango | orangenmond.atWenn ich Milchreis esse, dann eigentlich immer in Kombination mit Früchten. Sonst finde ich ihn ein bisschen langweilig (ich war nie die große Griesbrei oder Milchreis – Esserin, auch als Baby angeblich nicht…). Aber mit Früchten hat man jede Möglichkeit zu kombinieren!

Kokosmilchreis mit Mangopüree im Glas / Coconut Rice Pudding with Mango | orangenmond.at

Am liebsten Esse ich Mango dazu, vor allem wenn ich so wie jetzt im Winter einen exotischen Kick brauche um die grauen Tage zu vertreiben. Und damit’s noch ein bisschen exotischer ist hab ich den Milchreis nicht (nur) mit einfacher Milch gemacht, sondern mit Kokosmilch! Stattdessen könnt ihr aber natürlich normale Milch nehmen.

Kokosmilchreis mit Mangopüree im Glas / Coconut Rice Pudding with Mango | orangenmond.at

Um Milchreis zu machen braucht es übrigens keinen speziellen Milchreis aus dem Supermarkt. Ich verwende immer ganz normalen Rundkornreis, der klebt auch und steht dann nicht ewig im Küchenschrank ;)

Kokosmilchreis mit Mangopüree im Glas / Coconut Rice Pudding with Mango | orangenmond.at

Kokosmilchreis mit Mangopüree
für: 2 Gläser
 
Zutaten
  • 125 g Rundkornreis
  • 1 kleine Dose Kokosmilch (165 ml)
  • 200 ml Milch
  • 1 P. Salz
  • 1-2 EL Kristallzucker
  • 1 Mango
  • optional Kokosflocken zur Deko
Zubereitung
  1. Milch, Kokosmilch, Salz und den Kristallzucker in einem Topf aufkochen lassen.
  2. Den Reis dazu geben und nochmals aufkochen lassen. Dabei immer wieder umrühren, damit er nicht anbrennt.
  3. Nach dem Aufkochen den Deckel auf den Topf geben und bei kleiner Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis die Milch verkocht ist. Dazwischen immer wieder umrühren.
  4. In der Zwischenzeit die Mango schälen und würfeln. Die Hälfte pürieren und beiseite stellen, eventuell etwas süßen.
  5. Den Milchreis etwas abkühlen lassen, danach abwechselnd mit Mangostücken und Mangopüree in ein Glas füllen.
  6. Die Kokosflocken in einer Pfanne ohne Öl anrösten und den Milchreis damit dekorieren.

 

Kokosmilchreis mit Mangopüree im Glas / Coconut Rice Pudding with Mango | orangenmond.at

Janneke ist Gründerin von Orangenmond und voll und ganz dem Süßen verfallen. Aber auch die Leidenschaft fürs Bloggen hat sie gepackt, deshalb hilft sie anderen Bloggern als Blog Coach noch erfolgreicher zu werden. Ihre Tipps teilt sie auf Blog Your Thing.

1 Comments

  • liebe janneke,

    sieht verführerisch aus – und eignet sich gut zum mitnehmen ins büro/ins geschäft/in die schule.

    also eine gesunde alternative zum „schnellen happen“.

    liebe grüße und eine schöne woche

    hanna

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu h.minihofer@eduhi.at Antworten abbrechen