Pumpkin Spice Torte mit Toffeesahne
Kuchen & Torten, Orangenmond Original, Rezepte

Pumpkin Spice Torte mit Toffeesahne

Pumpkin Spice Torte mit Toffeesahne

Happy Herbst, ihr Lieben! Im Supermarkt leuchten sie uns entgegen: Kürbisse! Ich bin ja ein großer Fan von dem bunten Gemüse, das meiner Meinung nach viel besser in einen Kuchen passt, als in den Suppentopf ;-)

Pumpkin Spice Torte mit ToffeesahneMeine Pumpkin Spice Cookies sind mittlerweile ein Klassiker in meinem Freundeskreis und werden pünktlich zum Herbstbeginn gebacken. Aber immer nur Kekse wird irgendwann langweilig, oder? Deshalb habe ich mir diesmal eine Torte ausgedacht, die ganz ähnlich schmeckt!

Pumpkin Spice Torte mit Toffeesahne

Auch in dem Kuchen habe ich Pumpkin Spice Mix verwendet, dadurch schmeckt er ein ganz kleines bisschen nach Weihnachten. In Amerika wird die Gewürzmischung übrigens für jeden zweiten Kuchen verwendet wird, der im Herbst gebacken wird. In der Creme habe ich eine Zutat verwendet, die mich an meine Kindheit erinnert: Toffees!

Pumpkin Spice Torte mit Toffeesahne

Früher habe ich sie geliebt, die zähen Zuckerl, die so schön den Mund verkleben. Für die Creme habe ich sie in Schlagobers geschmolzen und mit Mascarpone aufgeschlagen. So bleibt der volle Geschmack erhalten, aber man muss keine Angst haben, dass die Zahnfüllungen in Gefahr sind ;-)

Pumpkin Spice Torte mit Toffeesahne

Diese Torte habe ich übrigens auch zum Anlass genommen meine neuen Backformen auszuprobieren, die es besonders einfach machen, eine Torte mit mehreren Lagen zu backen – ohne einen Kuchen 5 mal durchschneiden zu müssen (was bei mir sonst nie so schön gerade werden würde…). Der Kuchen schmeckt aber genauso gut, wenn er in einer ganz normalen kleinen Springform gebacken wird, versprochen!

Welcher Kuchen oder Geschmack ist dein Herbst-Klassiker?

Pumpkin Spice Torte mit Toffeesahne

Pumpkin Spice Torte mit Toffeesahne
für: 1 kleine Springform (18 cm Durchmesser)
 
Zutaten
Pumpkin Spice Torte:
Toffeesahne:
  • 125 g Schlagobers
  • 8 Toffees (z.B. Durchbeißer)
  • 50 g Staubzucker (Puderzucker)
  • 500 g Mascarpone
Zubereitung
Pumpkin Spice Torte:
  1. Mehl, Backpulver, Natron, Salz und Pumpkin Spice Mix vermischen und sieben.
  2. In einer großen Rührschüssel Zucker und Butter schaumig schlagen.
  3. Die Eier einzeln unterrühren, danach das Kürbispüree unterrühren.
  4. Den Ofen auf 175 °C Ober- und Unterhitze vorheizen und die Mehlmischung in 3 Teilen unterheben.
  5. Den Teig in die Springform geben und ca. 30 - 35 Minuten backen, bis die Stäbchenprobe erfolgreich ist.
  6. Vollständig auskühlen lassen und einmal durchschneiden.
Toffeesahne:
  1. Das Schlagobers in einen Topf geben und erwärmen (aber nicht aufkochen).
  2. Die Toffees in kleine Stücke schneiden und im Obers schmelzen. Anschließend in den Kühlschrank stellen, bis es ganz kalt ist (am besten über Nacht), sonst wird es beim Aufschlagen nicht fest.
  3. Die Toffeesahne steif schlagen und mit Mascarpone und gesiebtem Staubzucker nur so lange mixen, bis sich alles vermischt hat (ca. eine halbe Minute).
Finish:
  1. Gut die Hälfte (bis ⅔) der Creme auf den Kuchenhälften verstreichen und aufeinander stapeln. Anschließend mit der restlichen Creme umhüllen.
  2. Mit Toffeestücken, Karamellsoße und Krokant verzieren.
  3. Vor dem servieren kalt stellen, damit die Creme fest ist und der Kuchen nicht so leicht auseinander fällt (vor allem bei mehreren Stöcken wichtig).

 

Pumpkin Spice Torte mit Toffeesahne

Janneke ist Gründerin von Orangenmond und voll und ganz dem Süßen verfallen. Aber auch die Leidenschaft fürs Bloggen hat sie gepackt, deshalb hilft sie anderen Bloggern als Blog Coach noch erfolgreicher zu werden. Ihre Tipps teilt sie auf Blog Your Thing.

2 Comments

  • Oh mein Gott, die Torte ist ja der Wahnsinn! Falls du mal Testesser brauchst würde ich großzügigerweise meine Hilfe anbieten ;-)

    Antworten
  • Das sieht SO lecker aus! Ich sehe schon, deinen Blog muss ich mir merken. Und die Torte muss ich machen!
    Und die Kekse auch!

    Antworten

Write a comment