DiY Regenbogen Pompom aus Seidenpapier Bastelanleitung
Deko&Einrichtung, DiY, Partydeko

DiY Regenbogen Pompoms aus Seidenpapier basteln

Guess who’s back? Ja, da bin ich wieder :-) Wo ich war? Eh hier, aber dann doch auch wieder nicht… ihr kennt das bestimmt: manchmal hat man einfach keine Lust auf seine Hobbies – und so war das bei mir. Nein, nicht beim Bloggen, das habe ich exzessiv betrieben ;-) Aber irgendwie hatte ich nicht so wirklich Lust zu backen oder zu basteln. Aber hey, nachdem es Orangenmond schon seit fast 7 Jahren gibt, musste ja irgendwann mal so eine Phase kommen…

Aber ich bin wieder da, nicht zuletzt deshalb, weil ich gar keine andere Chance hatte als zu basteln. Ein großes Projekt steht an: meine Hochzeit! Ja, in weniger als 3 Wochen ist es so weit und ich bastle Pompoms, was das Zeug hält. Da hab ich mir gedacht, was eignet sich besser für einen Wiedereinstieg als ein Pompom? Die auf meiner Hochzeit werden zwar nicht ganz so farbenfroh sein, aber nachdem ich auf allen anderen Blogs nur einfärbige Pompoms entdeckt habe, hab ich mir gedacht ich probiere mal was anderes aus!

So geht’s: Bastelanleitung für Regenbogen Pompoms aus Seidenpapier

DiY Regenbogen Pompom aus Seidenpapier Bastelanleitung - Schritt 1

Das brauchst du:

Das schöne ist, du brauchst wirklich nicht viel: eine Schere, einen Faden (z.B. ein Geschenkband oder eine Drachenschnur, wenn die Pompoms schweben sollen) und natürlich Seidenpapier bzw. Blumenseide. Im Schreibwarengeschäft (z.B. Libro oder Pagro) und auch auf Amazon gibt es das praktischer Weise schon in Regenbogen-Farben abgepackt.

Die richtige Pompom Größe

Für einen mittelgroßen Pompom so wie auf dem Bild hier am Blog müssen deine Seidenpapierbögen ca. 50 x 35 cm groß sein, das heißt aus einer Packung wie oben verlinkt könnt ihr 2 Pompoms machen. Die optimale Anzahl von Bögen ist 10 – 12 Stück.

Für einen riesigen Pompom lasst ihr den Bogen einfach so groß wie er ist, also ca. 50 x 70 cm. Weil er größer ist sieht es hübscher aus, wenn ihr mehr Seidenpapierbögen nehmt, ca. 15 Stück.

Und dann gibt es natürlich auch noch die mini Pompoms, die in eine Hand passen. Dafür reichen schon 5 Bögen Seidenpapier aus und sie müssen auch nicht so groß sein, etwa 11,5 x 25 cm reichen.

DiY Regenbogen Pompom aus Seidenpapier Bastelanleitung - Schritt 2

Bastelanleitung

So, aber jetzt lass uns endlich loslegen. Wir fangen damit an, die Bögen schön säuberlich übereinander zu legen und eventuell zurecht zu schneiden. Danach wird das Papier wie eine Zieharmonika gefaltet, bis das gesamte Papier aufgefaltet ist.

DiY Regenbogen Pompom aus Seidenpapier Bastelanleitung - Schritt 3

DiY Regenbogen Pompom aus Seidenpapier Bastelanleitung - Schritt 4

Die Streifen sollten bei einem mittelgroßen Pompom ca. 2 cm breit sein. Es macht übrigens nichts, wenn das Papier nicht ganz genau aufeinander liegt, das wird man später nicht mehr sehen.

DiY Regenbogen Pompom aus Seidenpapier Bastelanleitung - Schritt 5

Als nächstes müssen wir herausfinden, wo die Mitte des Pompoms ist. Am einfachsten funktioniert das, indem du ihn in der Mitte knickst. Anschließend werden die Seiten ein wenig eingeschnitten, damit wir ihn besser zusammenbinden können und der Faden hält.

DiY Regenbogen Pompom aus Seidenpapier Bastelanleitung - Schritt 6

Je nachdem wie viele Bögen Papier du verwendest, könnte das etwas anstrengend sein. Sorg also dafür, dass du eine gute Schere bei der Hand hast. Alternativ kannst du auch ein Stanleymesser verwenden. Anschließend kannst du deinen Faden rundherum wickeln und gut verknoten. Wirklich gut. Denn wenn der Knoten aufgeht, ist der Pompom kaputt und die ganze Arbeit war umsonst…

DiY Regenbogen Pompom aus Seidenpapier Bastelanleitung - Schritt 7

Jetzt geht’s an den Feinschliff: ich habe die Ecken abgerundet, damit der Pompom schön rund aussieht. Du kannst die Enden aber auch spitz abschneiden oder ein Wellenmuster rein schneiden. So kannst du deinen Pompom noch individueller gestalten!

DiY Regenbogen Pompom aus Seidenpapier Bastelanleitung - Schritt 8

Als nächstes kommt der Teil, den ich am wenigsten mag, weil dafür ein wenig Geschicklichkeit nötig ist: das Auffalten. Zuerst nehmen wir die erste Seite in Angriff und falten den Pompom zu einem Fächer, so wie auf dem Bild unten. Und dann musst du die einzelnen Seidenpapierbögen zur Seite falten – aber Achtung, das Papier reißt leicht!

DiY Regenbogen Pompom aus Seidenpapier Bastelanleitung - Schritt 9

DiY Regenbogen Pompom aus Seidenpapier Bastelanleitung - Schritt 10

Und wenn alle Lagen auseinander gefächert worden sind, kannst du den Pompom aufhängen! Ich habe übrigens bei meinem zweiten Pompom das weiße Seidenpapier weggelassen. Somit hatte ich zwar nur 9 Bögen, aber das Weiß stört im Regenbogen ein bisschen :-)

DiY Regenbogen Pompom aus Seidenpapier Bastelanleitung

Habt ihr schon mal einen Pompom gebastelt? Welche Größe gefällt euch am besten? Und was habt ihr damit dekoriert?

 

Janneke ist Gründerin von Orangenmond und voll und ganz dem Süßen verfallen. Aber auch die Leidenschaft fürs Bloggen hat sie gepackt, deshalb hilft sie anderen Bloggern als Blog Coach noch erfolgreicher zu werden. Ihre Tipps teilt sie auf Blog Your Thing.

4 Comments

  • Die sehen aber schön aus und irgendwie fluffig
    Liebe Grüße

    Antworten
  • Willkommen zurück, Glückwunsch zur Hochzeit (so bald schon!!! Bist du am Ausrasten? ^^), die Pompoms sehen toll aus! Danke fürs Tutorial ;)
    Liebe Grüße!!!

    Antworten
  • Die sind ja süß! <3 Stehen schon auf der Deko-Liste für die nächste Party ;)
    Alles Liebe
    Karin
    (www.doiteria.com)

    Antworten
    • Liebe Karin,

      freut mich, dass dir die Idee gefällt! Ich freu mich wenn du mir ein Foto von ihnen schickst bzw. es mit dem Hashtag #orangenmond auf Instagram teilst :-)

      Liebe Grüße,
      Janneke

Write a comment