Funfetti Cookies
für: ca. 30 Cookies
 
Zutaten
  • 270 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1½ TL Maizena
  • ½ TL Salz
  • 185 g Butter
  • 170 g brauner Zucker
  • 115 g Kristallzucker
  • ½ P. Vanillezucker
  • 1 großes Ei + 1 Eigelb
  • 200 g Smarties
  • bunte Streußel (z.B. von Dr. Oetker)
Zubereitung
  1. Mehl, Backpulver, Maizena und Salz in einer Schüssel verrühren.
  2. Die Butter schmelzen und mit dem (Vanille)Zucker ein einer großes Schüssel mit einem Schneebesen verrühren, bis keine Zuckerklümpchen mehr vorhanden sind.
  3. Erst das Ei und dann das Eigelb unterrühren, danach die trockenen Zutaten sieben und unterrühren.
  4. Zum Schluss die Smarties unterrühren, der Teig sollte jetzt dickflüssig sein. 2 Stunden im Kühlschrank abkühlen lassen.
  5. Nach den 2 Stunden sollte der Teig hart geworden sein. Je 2 EL Teig nehmen, Kugeln formen und für eine weitere Stunde in den Kühlschrank stellen.
  6. Den Ofen auf 160°C vorheizen, währenddessen ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  7. Die Streusel in eine Schüssel füllen und die Kügelchen rundum darin wälzen, bevor sie auf das Backblech gesetzt werden. Achtung: die Cookies zerrinnen im Backrohr, lasst also genügend Abstand!
  8. Die Kekse 10 - 12 Minuten backen, danach das Backblech aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten auf dem Backblech leigen lassen, damit sie noch nachbacke können. Danach auf ein Kuchengitter legen und komplett auskühlen lassen.
Recipe by Orangenmond at http://www.orangenmond.at/blog/2014/03/03/funfetti-cookies/