0   

So viele liebe Bloggerinnen, die an mich denken!

Schon wieder ist es Zeit für ein RIESEN DANKESCHÖN! Ich bin ganz überwältigt, denn gleich fünf Mal habe ich in den letzten Tagen den “Liebster Blog”-Award von anderen Bloggerinnen verliehen bekommen.

Wie der Name schon vermuten lässt, gibt man diesen Award an andere Blogs weiter, die einem gut gefallen. Ich muss zugeben, dass ich nicht jeden Blog von dem ich nominiert wurde kannte. Aber jeder Einzelne ist so entzückend, dass ich fast nicht aufhören konnte in den Archiven zu stöbern.

Eigentlich bin ich kein Fan von Kettenbriefen und -aktionen. Ich hoffe ihr verzeiht mir, dass ich den Award nicht weitergeben werde. Dafür möchte ich euch aber die 5 Bloggerinnen vorstellen, von denen ich den Award bekommen habe:

1. Claudia von Vanillakitchen:

2. Carina von Lecker Schmecker Zuckerbäcker:

3. Bella Kirschfrau von Kirschfrau:

4. Isabell von Kleine Kochecke:

5. Heike von relleoMein:

Viel Spaß beim Durchklicken der die tollen Blogs!


3   

Startschuss für den Food Blog Award (+ Update)

Nach welchen “Kriterien” wählt ihr eigentlich eure Rezepte aus? Es gibt Leute die immer wieder das Gleiche backen, weil es einfach immer gelingt. Ich gehöre nicht dazu. Ich versuche immer wieder etwas Neues auszuprobieren. Einmal Kuchen, dann Muffins, ein Buttercremefrosting, dann wieder eines mit Mascarpone… Hauptsache es kommt keine Langeweile auf.

Die Herausforderung suche ich aber nicht nur in der Küche, ich mache auch ganz gerne bei Wettbewerben mit. Bei der Blog WM letzes Jahr habe ich mit eurer Hilfe sogar den dritten Platz erreicht!!

Jetzt ist es wieder so weit, seit einem Monat konnte man sich mit seinem Blog beim 1. Österreichischen Food Blog Award bewerben. Ab heute kann abgestimmt werden. Und zwar 1x täglich!

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mich auch dieses Jahr wieder unterstützt und freue mich über jede Stimme. Den Link zur Abstimmung findet ihr übrigens auch im Sidebar ;)

Update:
Die Abstimmung musste leider wegen viel Aufregung um das Voting und einem Hackangriff auf die Seite offline genommen werden. Wer es in die Top 10 schafft, entscheidet jetzt die Jury die dann auch die 3 Gewinner prämiert.

Trotzdem ein herzliches Dankeschön für jede einzelne Stimme, die ihr mir geschenkt habt!!

Alles Liebe,
Janneke


2   

Erdbeer Crumble

Der Frühling hat sich dieses Jahr leider nicht von seiner besten Seite gezeigt. Viele heimische Erdbeeren gibt es deshalb leider nicht. Auch beim Früchte-Lieferanten meines Vertrauens werden die Erdbeerkörbchen von Tag zu Tag weniger. Grund genug, die roten Beeren noch einmal zu feiern. Und zwar mit einem sommerlichen Erdbeer Crumble!

Ich habe das gleiche Rezept wie für das Rhabarber Crumble verwendet, allerdings haben sich alle die mitgenascht haben beschwert, dass ein bisschen zu wenig Crumble da war. Ich nehme an das kommt daher, dass die Erdbeeren beim Backen ziemlich weich werden und der Teig deshalb ein wenig einsinkt. Ihr könnt also ruhig die doppelte Streuselmenge nehmen!

Obwohl ich meine Crumble am liebsten frisch aus dem Ofen esse, war es bei mir ziemlich flüssig. Deshalb habe ich es ein bisschen auskühlen lassen ;)

Was ist euer liebstes Erdbeer-Rezept diesen Sommer?


7   

Französische Leckereien

Ein paar Parisbilder habe ich euch ja versprochen, die tollsten kommen zu Beginn. Am ersten Tag war ein Termin fix eingeplant (zumindest von mir): Der Besuch in einer Konditorei!
Als wir mit dem Hop On – Hop Off Bus an der Filiale von Ladurée in der Nähe der Oper vorbei gefahren sind, wusste ich auch sofort wo wir hin gehen würden. Selbst in einer fremden Stadt entdecke ich sofort die süßesten Läden ;)

weiterlesen


1 65 66 67 68 69 115