22   

Schokoladige Schokocupcakes mit salziger Karamell-Buttercreme

Dieses Wochenende wollte ich unbedingt etwas backen – aber ich wusste nicht was.
Nach ein paar Vorschlägen von euch auf Facebook, war ich gerade dabei meine Einkaufsliste für Lisas Käsekuchen mit Apfelmus zu schreiben. Da ist mir auf Pinterest diese süß-salzige Kombination unter gekommen. Genial, findet ihr nicht!?

Bei den Cupcakes habe ich sofort an meine “schokoladigen Schokocupcakes” gedacht, von denen ich das Rezept schon fast nicht gefunden hätte. Sie schmecken – wie der Name schon sagt – nach einer ordentlichen Portion Schokolade und sind gleichzeitig schön luftig. Annähernd perfekt also :)

Die Karamell-Buttercreme habe ich nach dem Rezept von grin and bake it angefertigt, das ich über Google gefunden habe. Und obwohl ich ein bisschen skeptisch war, hat es wunderbar geklappt!

Hier gibts die Anleitung zum nachbacken: weiterlesen


0   

Recherche

Die letzten Tage bin ich nicht viel zum Bloggen gekommen, denn seit Montag arbeite ich in der Herbstzeit-Redaktion im ORF! Ich war also damit beschäftigt mich einzugewöhnen und musste euch deshalb ein bisschen warten lassen…

Aber ich kann euch schon jetzt versprechen, dass auch ihr von meinem neuen Job profitiert ;)
Heute zum Beispiel bin ich bei der Recherche zufällig auf diese Bilder gestoßen:

Verwöhnen kann man sich mit den leckeren Torten, Cupcakes und Cookies in dem Geschäft Törtchenzeit in Köln. Noch ein Grund mehr, meinen lang ersehnten Trip dorthin endlich anzutreten ;)

Update: Gerade habe ich erfahren, dass es (noch) kein Geschäft gibt, die Kunstwerke aber bestellt werden können!

Bilder von Törtchenzeit


3   

Heidelbeereistortenkettensägenmassacker

Ich würde euch jetzt gerne erzählen, dass jedes einzelne meiner Tortenprojekte eine reine (Augen)Freude ist und mir jedes Küchenprojekt leicht von der Hand geht. Aber es ist nicht so.

Diesen Sonntag hat sich meine Mum eine Heidelbeer-Eistorte gewünscht, und ich hab mich natürlich sofort ans Werk gemacht. Bei der Zubereitung hat alles wunderbar geklappt und wir haben uns alle auf einen kühlen Leckerbissen gefreut… bis wir die Torte anscheiden wollten.

Der Schoko-Cornflakes Boden war so stark gefroren, dass wir ihn nicht schneiden konnten! Den wortwörtlichen Durchbruch haben wir erst mit einem elektrischen Messer geschafft :)

(Das Eis hingegen ist ziemlich schnell geschmolzen, weshalb wir nicht einfach warten konnten bis der Boden aufgetaut ist…)

In meinem Backbuch haben die Tortenstücke ein bisschen anders ausgesehen, mit 3 Schichten und so. Aber eins kann ich euch sagen: Geschmeckt hat die Torte wunderbar! Und so viel Spaß beim Torte anschneiden hatten wir glaub ich noch nie :D

Für all jene, die eine Kettensäge zu Hause haben, folgt hier das Rezept: weiterlesen


1 65 66 67 68 69 90