0   

Resteküche: Knödel-Gröstl + Gewinnspiel

Ich kann ja ein paar Dinge: Rezepte ausdenken, Kuchen backen, Zutaten aufs Gramm genau abwiegen. Aber eines geht gar nicht: nur so viel kochen, dass ja nix übrig bleibt! Is aber auch ganz egal, der Rest kommt in die Essensdose und wird am nächsten Tag in die Arbeit mitgenommen. Nur am Wochenende geht das nicht so leicht, deshalb hab ich, so wie mir die Großstadtprinzessin mal vorgeschlagen hat, hin und wieder einen “Resterltag” eingeplant!

Essen mit Plan: Resteküche

Beim Reste verkochen mag ich’s gern unkompliziert und tobe mich mit Pfannengerichten aus. Das Grundrezept ist ganz einfach:

  • Man braucht eine Basis, zum Beispiel Nudeln, Reis, Weizen…
  • Gemüse nach Belieben (bei mir müssen fast überall Sojabohnen rein)
  • und Kräuter oder Gewürze zum Abschmecken (bei mir sehr beliebt: Sojasoße!)

 

Bosch wollte es noch genauer wissen und hat mich gebeten, mir ein typisch österreichisches Wochenendverlängerer-Rezept auszudenken in dem ich mit Resten vom Vortag ein neues Gericht kreiere. Und tada: herausgekommen ist ein vegetarisches Knödel-Gröstl mit Mangold und Karotten! Das Rezept dazu findet ihr hier.

Essen mit Plan: Resteküche - Knödel G'röstel

Was ist das Wichtigste für Resteküche? Natürlich, ein Kühlschrank in dem man das Essen vom Vortag aufbewahren kann ;)

Und damit auch zum angekündigten Gewinnspiel: Bosch verschenkt jetzt 5 Kühlschränke! Mitmachen könnt ihr über die #lovemyfridge Website, auf der ihr auswählen könnt, ob ihr via Facebook, Twitter, Instagram oder Tumblr mitspielen wollt. Einfach ein Posting mit dem Hashtag #lovemyfridge machen, erzählen was ihr an eurem Kühlschrank besonders liebt und auf der Website einreichen.

Ich hab übrigens gleich zwei Gründe: so ist die Milch für meinen geliebten Café Latte ist immer griffbereit und weil er magnetisch ist kann ich ihn immer schön schmücken, hiermit zum Beispiel!

Am Gewinnspiel teilnehmen könnt ihr noch bis 30. September – Ich drücke euch die Daumen!

Bosch Love My Fridge

Sponsored Post


2   

Süßkartoffel & Cider Gugelhupf

Es ist Herbst. Die Blätter verfärben sich schön langsam, die ersten Kastanien liegen (schon länger) am Boden und es wird Abends wirklich früh dunkel. Und ich freue mich!

Süßkartoffel Cider Gugelhupf

Vielleicht liegt’s dran, dass der Herbst wieder viel Neues bringt (ab Oktober geh ich zum Beispiel wieder zur Uni), vielleicht liegt’s aber auch an meiner neuen Lieblingszutat, die ich jetzt endlich ausprobieren kann: der Süßkartoffel!

Als Suppe oder Chips kenne ich die knallorange-farbene Knolle schon länger, diesen Herbst hab ich mal was anderes damit vor: Kuchen backen! Damit nicht immer der Kürbis im Mittelpunkt steht ;)

Süßkartoffel Cider Gugelhupf weiterlesen


2   

Instagram Favoriten – Part 1: Die Foodies

Seid ihr auf Instagram? Ich hab meinen Account seit fast 3 Jahren und mir wird dort nie langweilig! Mittlerweile ist es sogar zu meinem liebsten Social Network geworden – sogar noch vor Facebook. Warum? Weil ich hier (noch) nicht von Firmen zugespammt werde, sondern wirklich nur die Bilder von Freunden sehe oder von Leuten die mich inspirieren.

Instagram Favoriten Part 1: Die Foodies

Und genau diese Leute, die mich tagtäglich inspirieren, wenn ich in der U-Bahn sitze und meinen Stream durchschaue, möchte ich euch jetzt vorstellen. Und weil’s so viele sind, hab ich sie in verschiedene Kategorien eingeteilt. Den Anfang machen (natürlich): die Foodies!  weiterlesen


3   

Die 5 besten Inspirationsquellen für neue Rezepte

In letzter Zeit werde ich immer öfter gefragt, ob ich denn noch plane, weil ich gar nicht darüber schreibe. Ja, ich plane! Jeden Samstag Vormittag sitze ich zu Hause, durchforste meine Lieblingsquellen und stelle mir den Essensplan für die kommende Woche zusammen.

Die 5 besten Inspirationen für neue Rezepte

Damit’s nicht langweilig wird, suche ich immer wieder nach neuen Rezepten, die ich meist durch die gleichen Quellen finde. Da hab ich mir gedacht, ich teile meine Rezeptschätze mit euch! weiterlesen


1 2 3 4 101