Orangenmond Original, Rezepte

Walnusskranz mit Kürbisglasur

{scroll down for English version}

Walnusskranz mit Kürbisglasur

Normalerweise gibt es bei mir zuerst den Kuchen, oder zumindest die Idee dazu. Danach mache ich mich auf die Suche nach einer Glasur oder einem Frosting, das dazu passt. Diesmal war es anders…

Walnusskranz mit Kürbisglasur

Eigentlich wollte ich eine Kürbis-Buttercreme für meine Brownies machen, das ist aber gehörig daneben gegangen und sie war viel zu flüssig. Wegschmeißen wollte ich sie aber auch nicht – was für eine Verschwendung, bei dem Geschmack! – und deshalb habe ich diesmal den Kuchen zur Glasur gesucht!

Walnusskranz mit KürbisglasurDie Creme ist sehr geschmacksintensiv, deshalb musste sich der Kuchen geschmacklich etwas zurücknehmen. Ein Klassiker im Herbst sind für mich jedes Jahr Nüsse, deshalb ist die Entscheidung ziemlich schnell auf diese Zutat gefallen. Eigentlich dachte ich, es müsste ziemlich einfach sein einen simplen Walnusskuchen zu finden, war es aber eigentlich nicht. Alle Rezepte waren mit Schokolade, da musste ich einfach mein eigenes kreieren :)

Walnusskranz mit Kürbisglasur

Walnusskranz mit Kürbisglasur
für: 1 Kranzform
 
Zutaten
Walnusskranz
  • 160 g Butter
  • 245 g Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 150 g geriebene Walnüsse
  • 1 P. Backpulver
  • 300 g Mehl
Kürbisglasur
  • 85 g Frischkäse
  • 30 g Butter
  • 250 g Staubzucker
  • 60 g Kürbispüree (z.B. nach diesem Rezept)
Zubereitung
Walnusskuchen
  1. Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren.
  2. Die Eier einzeln unterheben und so lange schlagen, bis die Masse sehr cremig ist.
  3. Nüsse, Backpulver und Mehl in einer zweiten Schüssel vermischen und löffelweise unter den Teig mischen.
  4. Eine Kranzform mit Butter und Mehl auskleiden, die Teigmasse einfüllen und glatt streichen. Bei 200°C Ober- und Unterhitze ca. 50 Minuten backen.
  5. Den fertigen Kuchen aus der Form stürzen und auskühlen lassen.
Kürbisglasur
  1. Frischkäse und Butter sehr schaumig schlagen.
  2. Erst den Staubzucker, danach das Kürbispüree untermischen.
  3. Über den Kuchen gießen, nach Belieben dekorieren und servieren.

 

Walnusskranz mit KürbisglasurWalnut Cake with Pumpkinglaze

Ingredients for the cake
160 g butter, 245 g sugar, 1 p. vanilla sugar, 3 eggs, 150 g walnuts (grated), 1 p. baking powder, 300 g flour

Ingredients for the glaze
85 g cream cheese, 30 g butter, 250 g powdered sugar, 60 g pumpkin puree

Instructions

  1. Mix together butter, sugar and vanilla sugar until fluffy.
  2. Add the eggs one by one and beat until creamy.
  3. In a second bowl mix together flour, baking powder and walnuts and add it to the dough.
  4. Bake for about 50 minutes (200 °C) and let cool completely.
  5. For the glaze, put cream cheese and butter in a large mixing bowl and beat until light and fluffy.
  6. Gradually add sugar until smooth, then add the pumpkin puree.
  7. Pour the glaze over your cake and decorate with chopped walnuts.

 

Janneke ist Gründerin von Orangenmond und voll und ganz dem Süßen verfallen. Aber auch die Leidenschaft fürs Bloggen hat sie gepackt, deshalb hilft sie anderen Bloggern als Blog Coach noch erfolgreicher zu werden. Ihre Tipps teilt sie auf Blog Your Thing.

Write a comment