4   

Gewinner der Masking Tape – Verlosung

Ich bin total begeistert, wie viele beim Masking Tape – Gewinnspiel mitgemacht haben! Es freut mich, dass ich euch damit anscheinend eine Freude machen konnte :)

Aber ich will gar nicht lange um den heißen Brei herumreden, sondern die Gewinnerinnen verkünden! Ermittelt wurden sie mittels random.org, und das sind sie:

Die Mails an euch drei gehen in den nächsten Minuten raus, damit ich die Masking Tapes von Partyzauber gleich auf die Reise schicken kann!

Ich hoffe, alle die nicht gewonnen haben, sind nicht zu sehr enttäuscht! Ich arbeite schon wieder am nächsten Freebie für euch ;)

 


5   

Austrian Brownies

[pinit]

Vor einiger Zeit habe ich ein Rezept für German Chocolate Brownies gefunden, also Brownies mit Kokosflocken-Nuss-Topping. Das hat mich ein bisserl gewundert, weil was hat Deutschland denn mit Kokos zu tun? (Vermutlich gehts drum deutsche Schokolade zu verarbeiten, aber trotzdem…)

Naja, auf jeden Fall hat mich das zu einer eigenen Kreation inspiriert, denn wenn es German Brownies gibt, dann muss es auch Austrian Brownies geben!
Die typischste Mehlspeise (also abgesehen von den Mozartkugeln) ist für mich der Apfelstrudel. Und deshalb haben meine Brownies ein saftig-säuerliches Apfeltopping. Mit Schlagobers versteht sich ;)

Some time ago I stumbled upon a recipe for German Chocolate Brownies with Coconut Pecan Frosting. And I was a bit astonished, because what’s the connection between coconuts and Germany? (maybe they used German chocolate…)

It inspired me to create my own kind: Austrian Brownies. And since applestrudel is the most typical Austrian Dessert (besides Mozartkugeln) I decided to give them an apple topping! 

Ich habe meine Brownies als Nachspeise für ein Thanksgiving-Essen gebacken, deshalb wollte ich, dass sie besonders aussehen. Also hab ich sie rund ausgestochen und das Topping danach aufgetragen. Ihr könnt die Äpfel aber auch schon vorher auf den Brownies verteilen und dann einfach in Rechtecke schneiden.

I served my Austrian Brownies as a dessert so I made little cakes out of them to make it look special. But you can just bake it in a baking can as well and cut the brownies into bars!

{ scroll down for the English recipe }

Rezept für 6 Austrian Brownies (oder 1 Auflaufform):

Zuerst die Brownies! Das Rezept für meine  Original Orangenmond Brownies gibt’s hier. Nehmt euch die Zeit und backt die Brownies schon am Vortag, denn dann sind sie so richtig schön speckig!

Für das Apfel-Topping:
3 1/2 große saure Äpfel, 3 EL Zitronensaft, ca. 6 EL brauner Zucker, 1 EL Zimt, 1 große Prise ger. Muskatnuss, 1 große Prise ger. Nelken

Die Äpfel grob reiben, danach den Zucker, Zitronensaft und die Gewürze untermischen (bitte seht meine Angaben nur als Richtwert, es kommt nämlich vor allem auf eure geschmacklichen Vorlieben an). Lasst die Mischung etwa 1-2 Stunden ruhen, damit die Äpfel etwas Wasser verlieren und der Zucker sich auflöst!

Kurz vor dem Servieren könnt ihr dann das Topping auf die Brownies geben (besonders hilfreich ist da ein Dessertring, aber es geht auch ohne) und mit ein bisschen Schlagobers oder Vanilleeis garnieren.
Warum erst kurz vorm Servieren? Die Äpfel werden noch etwas wassern, und der Brownie würde die Feuchtigkeit der Äpfel zu sehr aufnehmen!

Recipe for 6 Austrian Brownie cakes (or 1 baking tray):

Prepare the brownies! Get my original orangenmond brownies-recipe here (scroll down for the English version).

For the Topping:
3 1/2 big sour apples, 3 tbsp lemon juice, ca. 6 tbsp browns sugar, 1 tbsp cinnamon, 1 big pinch nutmeg (grated), 1 big pinch cloves (grated)

Peel and grate the apples. Stir in sugar, lemon juice and the spices. 
Set aside the mixture for about 1-2 hours so the apples can lose some water and the sugar is dissolved!

Just before serving, place the apple-topping on the brownies (using a dessert ring makes it a bit easier) and garnish it with some cream or ice cream.

 


5   

Beat it!

Gestern Abend war ich auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken (nur noch 1 Monat bis zur Bescherung – wahnsinn!) und da hab ich mich ein bisschen verliebt. In dieses handbemalte Küchenschild im Vintage-Style:

Das Bild habe ich im Etsy-Shop 13pumpkins entdeckt. Soooo schade, dass sie nicht nach Österreich versenden :(

Wie gefällt es euch?

P.S.: Unglaaaaublich, wie viele schon bei meinem Masking-Tape Gewinnspiel mitgemacht haben! Ich bin begeistert :D


41   

Vorweihnachtliches Masking Tape Give-Away von Partyzauber

Zu aller erst möchte ich heute mal eines loswerden:

Ich weiß nicht, ob es euch bewusst ist, aber mit jedem Artikel den ihr lest und mit jedem Kommentar den ihr hinterlasst, macht ihr mir eine riesengroße Freude! Auch wenn ich nicht immer antworte, lese ich jede einzelne eurer Rückmeldungen. Und vor kurzem durfte ich mich sogar über den 1000. Kommentar freuen :D

Deshalb – und weil bald Weihnachten ist und ich das Gefühl habe, dass das Warten auf Geschenke jetzt schon unerträglich ist – möchte ich euch heute mal wieder eine Freude machen.

Unterstützung bei meiner vorweihnachtlichen Geschenkaktion habe ich vom österreichischen Onlineshop Partyzauber bekommen, der mir 3 verschiedene MT-Pakete mit je 4 Rollen zur Verfügung gestellt hat. Ich denke ihr ahnt es schon: gewinnen kann nicht nur eine(r) von euch, sondern gleich drei!

Hier sind die Designs:

{ Fotos von dotcomgiftshop }

Auf Partyzauber findet ihr noch eine ganze Menge anderes Partyzubehör und das Sortiment wird ständig erweitert. Es zahlt sich also aus mal rüber zu hüpfen!

Du möchtest gerne gewinnen?

Dann werde regelmäßiger Leser von Orangenmond (via RSS, E-Mail, Facebook oder Bloglovin) und hinterlasse ein Kommentar, in dem du mir sagst, welches der 3 Pakete dir am besten gefällt!

Die Gewinner werden per Zufall ermittelt. Der 1. Gewinner darf zuerst aussuchen welches Design er haben möchte, danach darf der 2. Gewinner und der Gewinn für das 3. Glückskind ergibt sich somit von selbst…

Das Gewinnspiel läuft bis 28.11.2012 um 20:00 Uhr!

Hier findest du auch noch die Give-Away Regeln. Bitte halte dich an die Spielregeln!

 


1 28 29 30 31 32 90